Herbstkonzert Groß-Kreutz

Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Auch in diesem Jahr hat der Gemischte Chor Groß-Kreutz. e.V. das Birnenfest in Groß Kreutz (07.09.2018) am Vorabend um 19.00 Uhr in der Kirche eröffnet.

Groß-Kreutz 2018

Es ist aus diesem Anlass mittlerweile zur schönen Tradition geworden, dass uns der Kinderchor der Erich-Kästner-Grundschule Groß Kreutz (Leitung Frau Henkel) dabei genau so unterstützt, wie der Herr Gottschald es dieses Mal am Klavier tat. Wir sagen auch in diesem Jahr dafür ein herzliches Dankeschön!

 

Thematisch befassten wir uns unter der Überschrift „Tierisch heiter“ mit vielen Tieren. Da wurden der Kuckuck, ein Kakadu, ein Fink und ein Frosch, ein Löwe, ein Kalb, eine Stubenfliege, eine Maus, ein Kater, und Kraniche besungen. Viele Lieder waren sehr scherzhaft gehalten, einige aber waren auch besinnlich und regten zum Nachdenken an. Dazu gehörte das Solo von Katja Köhler und Sonja Lindenborn, die sich mit Gitarre zum Lied „Die Kraniche fliegen im Keil“ selbst begleiteten. Auch das Solo der zwei Frauen ist mittlerweile zur Tradition geworden und stellt einen wesentlichen Programmpunkt dar. Vielen Dank auch ihnen.

Groß-Kreutz 2018 (Alt+ Bass)

Mit der Performance „Die Stubenfliege“ betrat unser Chor Neuland in der Kombination von Sprechstimme, Chorgesang und Geräuschimitation, was vom offenen Publikum in der Kirche Groß Kreutz mit viel Applaus honoriert wurde.

Unsere Altistin Karin Keirath erhielt übrigens zu diesem Auftritt anlässlich ihres 30. Singejubiläums eine Gratulation ausgesprochen und ein paar Blümchen überreicht.

Als kleine Zugabe funkelte es ganz schön in der Kirche, denn zum Kanon „Finster, finster“ kamen im gesamten Chor Taschenlampen zum Einsatz.

Taschenlampen

Da wurde es so richtig schön gruselig und schaurig schön, als von der Geisterstunde gesungen wurde.

 



  • Anlass: Herbstkonzert Groß-Kreutz
  • Date: 7. September 2018 - 19:00 Uhr
  • Aktualisiert: 1. Mai 2018